Es scheint, als nutzt du einen alten Browser. Daher funktionieren eventuell nicht alle Funktionen unserer Website.
Woman in chair
DEN GANZEN WEG ZU DIR
Mit ĂŒber einer Million Kund*innen weltweit ist unser tĂ€gliches Versandvolumen ziemlich hoch. Da wir erst zufrieden sind, wenn wir alles getan haben, um unsere Treibhausgasemissionen so gering wie möglich zu halten, kompensieren wir den Transport jeder einzelnen Sendung.
Vom Wareneingang und der Zustellung bis hin zu den Retouren – Wir nehmen jeden Schritt unseres Transportweges genau unter die Lupe, um uns unserer Verantwortung zu stellen.
HERAUSFORDERUNGEN DER BRANCHE
2017 wurden nach Angaben der EuropĂ€ischen Umweltagentur 27 % aller Treibhausgasemissionen von der Logistikbranche verursacht. Mit erneuerbaren Brennstoffen wie Biodiesel und Brennstoffzellen bewegt sich die Branche heute immer weiter in Richtung Nachhaltigkeit. Allerdings sind diese nachhaltigeren Lösungen noch nicht weit verbreitet. Als E-Commerce-Unternehmen unterstĂŒtzen wir alle Maßnahmen, die die Logistikbranche nachhaltiger machen Denn sie helfen uns auch unserem Ziel, unsere Klimaemissionen bis 2030 um 50 % zu reduzieren, nĂ€her zu kommen. Wir glauben an die Kraft der Zusammenarbeit und sind daher eine stolzes Mitglied von Sustainable E-Commerce, einer Initiative der schwedischen Industrie.
MIT (AN)PACKEN
Platzsparend, leicht und sicher verpacken. DafĂŒr sorgen, dass alles heile und sauber ankommt und alle verwendeten Materialien die Umwelt so wenig wie möglich belasten.
Beim Ein- und Verpacken unserer Waren gibt es im Bezug auf den Umweltschutz viel zu beachten und jedes Material hat seine Vor- und Nachteile. Folgende Aspekte mĂŒssen daher in Betracht gezogen werden:
  • Entstehung bzw. Herstellung des Materials
  • Energie- und Ressourcenverbrauch sowie produktionsbedingte Verunreinigung
  • Möglichkeit, das Material in recycelter Form einzusetzen
  • Lebensdauer: Möglichkeit und Wahrscheinlichkeit, das Material wiederzuverwenden, zu recyceln bzw. korrekt zu entsorgen
  • Auswirkungen auf transportbedingte Emissionen
Anhand dieser Faktoren bewerten wir all unsere Verpackungen kontinuierlich, immer mit dem Ziel, die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten.
AUS ALT MACH NEU
Unsere Versandtaschen bestehen aus 100 % recyceltem Plastik.
NATÜRLICH GESCHÜTZT
Ohrringe, Sonnenbrillen und andere zerbrechliche Artikel werden zum Schutz in umweltfreundliches Papier gewickelt, das teils aus schnell nachwachsenden GrÀsern hergestellt wird.
WIR KRIEGEN ES KLEIN!
Bei der Herstellung unserer Plastikbeutel, die jedes KleidungsstĂŒck schĂŒtzen, wird BDPℱ – ein biologisch abbaubares, organisches Polymer – beigemischt, das den Abbau von Plastik auf der MĂŒlldeponie beschleunigt. Durch die Behandlung mit BDPℱ werden unter anaeroben Bedingungen Mikroben angezogen, die das behandelte Plastik aufnehmen und mit der Zeit in organische AbfĂ€lle, wie Kompost, Wasser und Biogas umwandeln. Dadurch wird außerdem verhindert, dass das Plastik zu Mikroplastik wird.
PAPPE
Unsere Pappkartons bestehen aus FSC-zertifiziertem Papier, das garantiert verantwortungsvoll produziert wurde.
IMMER UNTERWEGS
Auf der Straße, auf dem Meer, in der Luft: Alles, was transportiert wird, hinterlĂ€sst einen CO2-Fußabdruck und mit Millionen von Kund*innen weltweit versenden wir natĂŒrlich sehr viel. Deshalb ist es uns wichtig, die bestmöglichen Routen und Transportmittel zu finden – mit so wenig Emissionen wie möglich. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern Instabox, Helthjem und Budbee erhöhen wie kontinuierlich den Anteil an fossilfreien Lieferungen und weiten dieses Angebot auf verschiedenene LĂ€nder aus.
Aerial shot of wind turbines at dusk Aerial shot of forest and road
CO2-KOMPENSIERT
Bis wir zusammen mit unseren Logistikpartner*innen emissionsfreie Alternativen gefunden haben, zahlen wir fĂŒr alle Sendungen eine Klimakompensation – Ja, fĂŒr JEDE EINZELNE Sendung von NA‑KD! Von der Produktion ĂŒber das Lager bis hin zum Abholpunkt und auch fĂŒr die „letzte Meile” und alle RĂŒcksendungen! Hier erfĂ€hrst du mehr darĂŒber.
AM BODEN BLEIBEN
Wir geben es zu: Wir haben Flugangst! Weil Luftfracht keine nachhaltige Transportmethode ist, versuchen wir sie auf ein Minimum zu reduzieren. Die meisten unserer Sendungen treffen ĂŒber den See- oder Landweg ein und verursachen so weit weniger CO2-Emissionen.
UNSER LAGER IN LANDSKRONA
Unser neues Lager im schwedischen Landskrona lĂ€uft fast von alleine. Hunderte von Robotern kĂŒmmern sich um die Logistik und das Dach ist mit Solarzellen bedeckt, um eigenen Strom zu erzeugen.
Solar panels on roof at dusk
SELBSTVERSORGUNG
mit Solarzellen auf dem Dach,
die ĂŒber 30% des gesamten
Strombedarfs am Standort erzeugen
Warehouse
INTELLIGENTE STROMNUTZUNG
Unsere automatischen Leuchten
schalten sich nur ein, wenn sie wirklich gebraucht werden.
Fans in warehouse
INTELLIGENTE KLIMASTEUERUNG
Wir nutzen auch die WĂ€rme
aus unserer Abluft.
Girl in bed wearing Reborn jersey
NA‑KD
REBORN
Shoppe die Kollektion
    Anmelden oder ein Konto erstellen
    Dein Warenkorb
    GrĂ¶ĂŸentabelle