Anscheinend verwendest du einen veralteten Browser. Einige Bereiche der Seite könnten nicht so funktionieren, wie sie sollten.

Vielfalt und Inklusion
Mode sollte empowern und inspirieren. Wir werden unseren Kunden, kreativen Partnern, Mitarbeitern und denen, die in unserer Lieferkette arbeiten, ermöglichen, ihre Stimmen zu erheben und ihr Potenzial auszuschöpfen. Von unseren Lagern und Fabriken ĂŒber unsere BĂŒros und Studios werden wir uns fĂŒr gleiche Rechte einsetzen und unserem Bekenntnis zur DiversitĂ€t und Inklusion gerecht werden. Wir werden ein VorkĂ€mpfer fĂŒr DiversitĂ€t und weibliche StĂ€rkung in der Mode sein.
UNSERE VERPFLICHTUNGEN
WEIBLICHE STIMMEN LAUTER WERDEN LASSEN
Wir wollen unsere Kund*innen empowern, ihre Stimme zu erheben.
UNSERE ZIELE
  • Bis 2025 sehen 80 % der Kunden NA-KD als "BefĂŒrworter von Gleichheit und DiversitĂ€t"
  • Influencer, die alle fĂŒnf Kontinente reprĂ€sentieren
WO WIR HEUTE STEHEN
Um mehr ĂŒber unseren Fortschritt zu erfahren, schau dir unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht an!
SCHLÜSSELAKTIVITÄTEN
  • DiversitĂ€t vor und hinter der Kamera sicherstellen
  • DiversitĂ€t- und Gleichstellungsfragen mit ausgewĂ€hlten Influencern hervorheben
  • Kontinuierliche Verwendung von schwarzen, asiatischen und ethnischen Minderheitsmodellen (BAME), um sicherzustellen, dass alle seine eigene Hautfarbe auf unserer Website und in unseren Marketingkampagnen sieht und feiert
EIN INKLUSIVES ARBEITSUMFELD SCHAFFEN
Wir wollen eine Kultur der Zugehörigkeit – mit gleichem Status, gleichen Rechten, gleichen Bedingungen und Chancen – fĂŒr alle schaffen.
UNSERE ZIELE
  • Eine ausgewogene Vertretung von mĂ€nnlichen, weiblichen und nicht-binĂ€ren Personen in der Organisation sowohl in funktionaler als auch in leitender Hinsicht
  • Beibehaltung unseres hohen Anteils an Mitarbeitern mit Migrationshintergrund
  • Aufrechterhaltung eines eNPS-Werts zwischen 10 und 30
  • Gleiches eNPS-Ergebnis zwischen den Abteilungen
WO WIR HEUTE STEHEN
Um mehr ĂŒber unseren Fortschritt zu erfahren, schau dir unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht an!
SCHLÜSSELAKTIVITÄTEN
  • Implementierung und Arbeit mit unseren Werten im tĂ€glichen Arbeitsablauf auf Unternehmens-, Team-, individueller und funktionsĂŒbergreifender Ebene
  • Schaffung eines effektiven On- und Offboarding-Prozesses zur langfristigen Mitarbeiterbindung
  • Schulung aller FĂŒhrungskrĂ€fte zur Rekrutierung, um einen inklusiven Arbeitsplatz zu schaffen
  • SchulungsplĂ€ne und Entwicklung mit Fokus auf FĂŒhrung, Kultur, DiversitĂ€t und Inklusion
  • Kommunikation, Analyse und Umsetzung von Maßnahmen auf Basis von Mitarbeiterumfragen
  • Mehr Zusammenarbeit in funktionsĂŒbergreifenden Sitzungen, um Silos abzubauen und eine organisationsweite Inklusion zu fördern
  • Fortlaufende Einbindung unserer Mitarbeiter ĂŒber verschiedene Social-Media-KanĂ€le, um ihre Erfahrungsberichte hervorzuheben.
FAIRE UND GLEICHE ARBEITSBEDINGUNGEN IN UNSERER LIEFERKETTE SCHAFFEN
Wir respektieren die Menschenrechte und machen es uns zur obersten Aufgaben, allen Menschen, die in unserer Lieferkette arbeiten, zu empowern und sie in die Lage zu versetzen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
UNSERE ZIELE
  • Bis 2025 soll 50 % unseres GeschĂ€ftsvolumens in Fabriken (Stufe / Tier 1) produziert werden, die bei sozialen Audits eine hohe Leistung zeigen (mindestens B in amfori BSCI-Audits oder Ă€hnliche Ergebnisse in anderen Systemen)
  • Bis 2030 haben Fabriken (Stufe / Tier 1), die 100 % des GeschĂ€ftsvolumens reprĂ€sentieren, eigene Bewertungen zum existenzsichernden Lohn fĂŒr ihre Arbeitnehmer vorgenommen
WO WIR HEUTE STEHEN
Um mehr ĂŒber unseren Fortschritt zu erfahren, schau dir unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht an!
SCHLÜSSELAKTIVITÄTEN
  • Kontinuierliche UnterstĂŒtzung der Fabriken durch Maßnahmen und VerbesserungsplĂ€ne fĂŒr faire Arbeitsbedingungen, effektive soziale und Lohnmanagement-Systeme sowie den Respekt der Menschenrechte
  • Engagieren in branchenweiter Zusammenarbeit, Bewusstseinsbildung und Einsatz fĂŒr faire Arbeitsbedingungen und existenzsichernde Löhne
  • Identifizieren und initiieren von sozialen Nachhaltigkeitsinitiativen zur Förderung der Arbeiterrechte und der StĂ€rkung der Frauen in unserer Lieferkette
  • Kontinuierliche ÜberprĂŒfung und StĂ€rkung unserer Einkaufspraktiken
UNSERE GESELLSCHAFTLICHE AUFGABE:
Eine Bewegung in der Modeindustrie starten, die andere empowert und inspiriert.
Wir wollen fĂŒr das Recht eintreten, so sein zu dĂŒrfen, wie man ist, um Vielfalt zu feiern und die Inklusion in unserer Gesellschaft weiter voranzutreiben.
UNSERE ZIELE
  • Soziale Auswirkungen durch Initiativen zur Einbindung der Gemeinschaft
WO WIR HEUTE STEHEN
Um mehr ĂŒber unseren Fortschritt zu erfahren, schau dir unseren aktuellen Nachhaltigkeitsbericht an!
SCHLÜSSELAKTIVITÄTEN
  • Unsere Stimme in der Gesellschaft nutzen, um durch Marketing und öffentliche Stellungnahmen als Unternehmen unsere Überzeugungen zu vertreten
  • UnterstĂŒtzung von NGOs, die das Recht aller Menschen unterstĂŒtzen, so zu sein, wie sie sind
  • MĂ€dchen dazu inspirieren, alles zu werden, was sie möchten
  • Wir werden uns fĂŒr die Rechte junger Frauen und ihre psychische Gesundheit einsetzen
WAS WIR SCHON ERREICHT HABEN
Heutzutage reagieren Modeunternehmen auf den Druck von Kunden, Mitarbeitern und anderen Interessengruppen, mehr zu tun. Anstatt sich auf auffĂ€llige Bilder zu verlassen, wird von uns erwartet, sich aktiv fĂŒr DiversitĂ€t, Gleichberechtigung und Inklusion einzusetzen. Dadurch bringen immer mehr Modeunternehmen bedeutende VerĂ€nderungen voran. Eine öffentliche Position zu Themen wie DiversitĂ€t und Inklusion einzunehmen, ist etwas, worauf wir bei NA-KD stolz sind, und die UnterstĂŒtzung breiterer gesellschaftlicher Anliegen im Einklang mit unseren Markenwerten liegt uns am Herzen.
ALLES FÜR DIE GLEICHBERECHTIGUNG
FĂŒr uns ist es selbstverstĂ€ndlich, dass alle die gleichen Rechte haben. Unsere Vision ist es, Frauen immer in ihrer besten Form zu sehen. Dies gilt fĂŒr den Umgang mit unseren Kunden, die Behandlung unserer Mitarbeiter und die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten. Diskriminierung, Benachteiligung oder BelĂ€stigung in jeglicher Form akzeptieren wir nicht. Dies stellen wir in unserem Verhaltenskodex und unserer Politik zur Gleichbehandlung klar und deutlich heraus.
WEIBLICHE STIMMEN VERSTÄRKEN
Wir nutzen unsere geschĂ€ftlichen und sozialen KanĂ€le, um unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Stimme zu erheben - ganz gleich, wer sie sind und wo sie leben. Wir feiern die Schönheit der Unterschiede, indem wir die Arbeit talentierter junger Menschen aus unterschiedlichen Bereichen prĂ€sentieren. Wir hören unseren Kunden und Kreativen zu und lernen von ihnen. Wir fördern Karrieremöglichkeiten fĂŒr junge Frauen, insbesondere in der Kreativbranche. Alles im Rahmen unserer Vision, Frauen sich stets bestmöglich fĂŒhlen zu lassen.
NA-KD ART
NA-KD Art ist eine vierteljĂ€hrliche avantgardistische Kreativkollektion, entworfen von NA-KD. Sie prĂ€sentiert Kollektionen mit einem höheren Maß an Mode, die sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlte innovative und exklusive QualitĂ€ten und Designs enthĂ€lt. Es ist eine Arena, in der unsere Designer und Kreativen Grenzen ĂŒberschreiten, frei kreieren und das Gewöhnliche stören.
GLEICHE RECHTE FÜR ALLE
Wir glauben daran, fĂŒr unsere Werte einzustehen. Alle haben die gleiche Rechte, so zu sein, wie er ist, ohne beurteilt zu werden, frei zu lieben und Zugang zu den gleichen Chancen auf Erfolg zu haben. Obwohl DiversitĂ€t und Inklusion bei NA-KD bereits wichtig sind, wissen wir, dass wir noch viel zu lernen haben. Es ist uns wichtig, eine aktive Haltung einzunehmen und öffentlich die Werte zu unterstĂŒtzen, an die wir glauben, von DiversitĂ€t bis hin zu LGBTQIA+-Rechten. Unsere Plattform nutzen, um denjenigen, die unterreprĂ€sentiert sind, eine Stimme zu geben, Normen herauszufordern und eine treibende Kraft fĂŒr VerĂ€nderungen zu sein.
Erfahren Sie mehr darĂŒber in unserem neuesten Nachhaltigkeitsbericht.
EINE INKLUSIVE ARBEITSWELT SCHAFFEN
Je diverser ein Unternehmen ist, desto besser sind seine Leistungen. Laut einer McKinsey-Studie haben Unternehmen, die im oberen Quartil hinsichtlich der GeschlechterdiversitĂ€t in FĂŒhrungsteams stehen, eine 25% höhere Wahrscheinlichkeit, ĂŒberdurchschnittliche RentabilitĂ€t aufzuweisen als Unternehmen im unteren Quartil. Die Studie zeigt auch, dass Unternehmen im oberen Quartil hinsichtlich ethnischer und rassischer DiversitĂ€t um 36% wahrscheinlicher sind, ihre Branchenkollegen zu ĂŒbertreffen. Neben der Einstellung eines wirklich internationalen Teams - wir haben derzeit Mitarbeiter aus mehr als 30 LĂ€ndern - veranstalten wir auch Schulungen zur DiversitĂ€t und Inklusion fĂŒr das Team. Unsere langfristigen Ziele können oben im Detail nachgelesen werden. In der Modebranche machen Frauen zwar zwei Drittel der Belegschaft aus, aber dieses VerhĂ€ltnis spiegelt sich nicht auf FĂŒhrungsebenen wider. Die Etablierung von DiversitĂ€t und Inklusion als Norm wird nicht nur die Unternehmenskultur verbessern, sondern auch zu Wachstum und herausragender Leistung fĂŒhren.
Erfahren Sie hier mehr darĂŒber, wie wir damit arbeiten, sowie ĂŒber unseren Fortschritt in unserem neuesten Nachhaltigkeitsbericht.
UNTERSTÜTZUNG UNSERER LOKALEN GEMEINSCHAFT
Unser Design- und Kreativprozess fĂŒhrt zu einer Vielzahl von Mustern. Diese Muster werden von unserer Einkaufsabteilung getestet und ĂŒberprĂŒft, aber auch bei Fotoshootings fĂŒr unsere Website und unsere Social-Media-KanĂ€le verwendet. Die meisten dieser KleidungsstĂŒcke spenden wir an wohltĂ€tige Organisationen, sowohl an Second-Hand-LĂ€den als auch an lokale Einrichtungen, die sozial benachteiligte Frauen unterstĂŒtzen - darunter obdachlose Frauen, GeflĂŒchtete, Opfer von hĂ€uslicher Gewalt und Frauen, die Menschenhandel und sexueller Ausbeutung ausgesetzt sind.
In den letzten Jahren haben wir mit Stolz eine Reihe von Organisationen und Initiativen unterstĂŒtzt. Erfahren Sie mehr darĂŒber in unseren neuesten und frĂŒheren Nachhaltigkeitsberichten.
MENSCHENWÜRDIGE ARBEIT FÜR ALLE
Die Modebranche beschĂ€ftigt weltweit ĂŒber 75 Millionen Menschen. Uns ist vollkommen klar, dass es schwierig ist, gute Arbeitsbedingungen, GehĂ€lter und Existenzgrundlagen ĂŒberall dort durchzusetzen, wo Stoffe und Kleidung produziert werden. Aber es ist eine Herausforderung, der wir uns stellen mĂŒssen. In enger Kooperation mit Branchenkolleg*innen verbessern wir stetig all diese Aspekte fĂŒr alle, die in unserer Wertschöpfungskette arbeiten.
Erfahre hier mehr ĂŒber unsere Arbeit fĂŒr faire und gleiche Arbeitsbedingungen in unserer Lieferkette.
NA‑KD
FUTURE
Shoppe die Kollektion


    Land und Sprache auswÀhlen
    Land auswÀhlen
    DEU
    Sprache auswÀhlen
    de-DE
    Dein Warenkorb
    GrĂ¶ĂŸentabelle