Es scheint, als nutzt du einen alten Browser. Daher funktionieren eventuell nicht alle Funktionen unserer Website.

3 Ergebnisse
Multicolor Kimono
Trendyol
51,95 EUR
1 Farbe
384
Black Kimono-Top
34,95 EUR
1 Farbe
103
-50%
Burgundy Samt-Top
NA-KD Trend
34,47 EUR68,95 EUR
1 Farbe
157
Kimonos
In dieser Saison haben wir uns in Kimonos verliebt, es gibt kein Halten mehr. Von Kimono-Tops bis hin zu Kimono-Kleidern: Trage dein Kleid genau so, wie du es wünscht. Über Hosen und ein Oberteil oder als Kleid mit Absätzen. Die Möglichkeiten mit Kimonos sind endlos!
Entdecke Weitere Kategorien

Kimonos bei NA-KD

Kein neuer Trend, sondern eigentlich schon seit Jahrhunderten Tradition, hat sich der Kimono gerade in den letzten Jahren wieder vermehrt in den Vordergrund gedrängt. Gut kombinierbar und so gut wie immer Einsatzfähig. Der Kimono fand seinen Ursprung in Japan und zählt dort zu den ältesten Kleidungsstücken. Die Geschichte des traditionellen Mantels geht zurück bis in die Heian-Zeit, die zwischen 794 und 1192 in Japan vorherrschte. Damals war der Kimono ein Alltagsgewand. Die Neuinterpretation heute ist moderner, formschöner und wunderbar kombinierbar – wobei das Beste daran ist, das er weit über die Möglichkeiten des Alltagsgewands hinausgewachsen ist. Ob du ihn zu besonderen Anlässen aus dem Schrank holst oder es locker angehen lässt, bietet der Kimono, ob in lang oder kurz dir die Möglichkeit stilsicher elegant deinen Stil widerspiegeln zu lassen. Ob du nun Pumps und Jeans zu den Kimonos von NA-KD trägst oder ein Satin-Top, richtig kombiniert – nämlich zum Beispiel die Farbe des Tops im Kimono widerspiegeln lässt, steht der perfekten Kombination nichts mehr im Weg! Lange Kimonos eignen sich besonders für die Kombination mit Jeans und anderen Hosen, wohingegen sich kurze Kimono-Jacken besser zu Röcken stylen lassen. Auch die Ärmel sind sehr typisch für einen Kimono-Schnitt. Egal, ob kurze oder lange Ärmel: Kimonos zeichnen sich durch ihre besonders weiten Ärmel aus. Je nach Design sind die Ärmel in voller oder in Dreiviertel-Längen gehalten. Luftig und angenehm zu tragen sind sie gleichermaßen.

Stilrichtung

Die Kombination mit Shorts ist natürlich weniger was fürs Büro, als vielmehr für den Strandurlaub, ein Festival oder eine Party geeignet. Dafür kannst du ein knielanges Kleid mit einem noch längeren Kimono durchaus bei der Arbeit tragen. Oder du verwendest einen langen Kimono als sexy aber gleichzeitig elegantes Kleid. Damit dein Körper die feminine Silhouette behält, bindest du am besten zu einem kurzen Kimono einen unserer Gürtelum die Hüfte. So wird aus dem eleganten Wickelmantel schnell ein ganz eigener Look. Der Kimono ist ein Kleidungsstück, das ein komplettes Outfit in eine bestimmte von dir gewollte Stilrichtung lenken kann. Das gar als komplettes Outfit gilt, wenn man so will. Egal, ob elegant, casual, rockig oder gemütlich – er macht genauso viel mit, wie du möchtest. Ein schöner lauer Abend in der Stadt ist genauso im Kimono zu genießen, wie der Ausflug auf das nächste Street-Food Festival. Mit einem weißen Kleid zu einem mit ansprechenden Muster geprägtem Kimono in dunkler Farbe wirkt dein Look sofort sommerlich edel, aber niemals aufgesetzt oder falsch. Wenn du es lieber schlichter möchtest, kombiniere einfache Jeans Shorts mit einem Kimono und du hast sofort etwas das sexy, aber nicht zu aufreizend ist. Statement Shirt, Sneakers und ein Kimono und fertig ist dein Street-Smart Style.

Fließenden oder klassischen Look

Den fließenden Look fürs Büro kriegst du in Kombination mit einer Bluse aus weichem Stoff und hohen Schuhen so verleihst du deiner eigenen Dynamik noch ein bisschen mehr Schwung. Nachdem du den Büroalltag hinter dir gelassen hast und endlich den lang geplanten und verdienten Urlaub genießt, kannst du den Kimono perfekt zum Bikini oder kurzen Shorts tragen. Entspannter Tag? Gut, hast du dir verdient, mit Kimono und Denim Shorts siehst du zwar entspannt aus, aber weder schlabbrig noch underdressed. Es ist dieses exotische i-Tüpfelchen, das den Kimono zu einem so hervorragenden Kleidungsstück macht. Du möchtest es lieber klassisch – wunderbar, der Kimono im klassischen Stil, vorne zusammengebunden wirkt er als alleinstehendes Merkmal und sofort als Hingucker, ob du nun schick Essen gehst, oder durch die Stadt bummelst, ob du bei der nächsten Party Spaß hast oder einfach keinen speziellen Grund brauchst um gut auszusehen, der Kimono ist das neue/alte Trendstück das dir den Hauch an Exotik und Extra gibt. Selbst wenn du was Rockiges brauchst, das dich durch die Nacht tragen wird, ist der Kimono eine gute Lösung – und zwar in Kombination mit einem lässigen Velourslederrock, Biker-Boots und einem Printshirt. Vamp-Style war noch nie so elegant und doch gefährlich gutaussehend. High-Class Rockstar die weiß was sie will und wie sie es bekommt.

Keine Grenzen

Wenn du ein bisschen Abwechslung zu deinem geliebten Cardigan willst – der Kimono bietet dir genau hier auch eine wohlwollende Alternative, die neu wirkt, sich aber genauso gut kombinieren lässt. Nimm einfach deine bevorzugten Look mit Cardigan und wechsle in gegen etwas ein Stück Moderneres aus und du hast sofort einen komplett neuen Look, ohne deinen eigenen etablierte aufzugeben. So kannst du aus etwas bewährtem, wo du weißt, es steht dir ganz leicht und risikolos etwas vollkommen Neues machen. Es sind manchmal die kleinen Änderungen, welche eine ganze Welt verändern können. In dem Fall der Kimono. Wie du siehst, sind dir keine Grenzen gesetzt, stöbere doch gleich mal durch den Shop und lass dich inspirieren, wir freuen uns darauf deine Kombinationen zu sehen!

    Anmelden oder ein Konto erstellen
    Dein Warenkorb
    Produkt Größentabelle